Vandalismus in Wiesing: 15-Jähriger ausgeforscht

Zwischen dem 11.10. und 13.10.2019 besprühte ein 15-jähriger Jugendlicher aus Wiesing einige Baucontainer einer Firma, die Tunnelunterführung sowie einen Teil einer Lärmschutzwand der A12 in Wiesing. Als Tatmotiv gab der Jugendliche Langeweile an. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Der Jugendliche wird angezeigt.


Bearbeitende Dienststelle: PI Jenbach
Text: LPD Tirol