7-Jähriger von Auto angefahren und verletzt – Fügen

Am 19.09.2019 um 16.45 Uhr lenkte eine deutsche Staatsbürgerin (57) einen PKW auf der Lindenstraße in Fügen in Richtung Süden, als auf Höhe des Kindergartens ein siebenjähriger Bub auf die Fahrbahn lief. Die Frau konnte trotz Vollbremsung eine Kollision mit dem Kind nicht mehr verhindern. Nach der Versorgung durch den Notarzt wurde der Bub mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das BKH Schwaz eingeliefert.


Bearbeitende Dienststelle: PI Strass im Zillertal
Text: LPD Tirol