Diebstahl von 4 Kuhglocken samt Riemen im Zillergrund – Zeugenaufruf

Am 23.08.2019, zwischen 14.00 Uhr und 17:00 Uhr, wurden auf der so genannten „Zillerplatten Alm“ die Kuhglocken samt Riemen von vier Kühen gestohlen. Die Rinder befanden sich auf ca. 1700 m Seehöhe neben einem stark frequentierten Weg, welcher zur Staumauer des „Speicher Zillergründl“ führt, auf der Weidefläche. Bei den Glocken handelt es sich um handelsübliche Weideglocken aus Messing, die braunen Lederriemen sind zw. 8 – 12 cm stark.

Durch die Tat entstand ein Schaden im mittleren dreistelligen Eurobereich. Wanderer oder Mountainbiker, welche zur Tatzeit am 23.08.2019 möglicherweise Wahrnehmung zum Diebstahl gemacht haben, werden ersucht sich mit der PI Mayrhofen in Verbindung zu setzen.

Alle Berichte zu den Kuhglocken-Diebstählen hier:
Diebstahl Kuhglocken im Zillertal


Bearbeitende Dienststelle: PI Mayrhofen
Text: LPD Tirol