Verkehrsunfall auf der B169: Lenker stark alkoholisiert – Zell am Ziller

Zell am Ziller – Ordentlich einen über den Durst getrunken hat ein 33jähriger Deutscher, der als Koch in der Gerlos arbeitet. Er nutzte seinen freien Tag wohl um einiges zu konsumieren.
Als er am 20. August 2019 gegen 18.30 Uhr auf der B 169 talauswärts unterwegs war und nach dem Umfahrungstunnel in der langgezogenen Rechtskurve nach Gerlos abbiegen wollte, kam er von der Fahrbahn ab und landete am Parkplatz eines Autohauses, wo er zuerst noch eine Werbetafel touchierte und dann ein geparktes Fahrzeug. Augenzeugen alarmierten den Rettungsdienst, der Deutsche überstand seine Alkofahrt unverletzt, die Ernüchterung gab es beim Alkotest, das Ergebnis von über 2 Promille bescherte dem Saisonarbeiter die Führerscheinabnahme.

Text: Zillertalfoto.at