Verkehrsunfall in Hart im Zillertal

Am 24.07.2019 um 07.40 Uhr fuhr eine österreichische Staatsbürgerin (41) mit einem PKW über die sogenannten „Schöffstallbrücke“ von Hart iZ nach Fügen. Im Kreuzungsbereich nach der Brücke missachtete eine ebenfalls österreichische Staatsbürgerin (66), die mit ihrem Rennrad auf dem Radweg unterwegs war, das dort befindliche Verkehrszeichen „Vorrang geben“, weshalb es zur Kollision mit dem PKW kam. Die Radfahrerin kam zu Sturz und wurde dabei schwer verletzt. Sie wurde mit dem NAH in die Klinik nach Innsbruck geflogen.


Bearbeitende Dienststelle: PI Strass im Zillertal
Text: LPD Tirol