Stark alkoholisiert und ohne Führerschein: Zwei Verletzte bei Unfall in Mayrhofen

Am 01.07.2019, gegen 17:35 Uhr, missachtete ein 29-jähriger Mann aus dem Bezirk Schwaz im Gemeindegebiet von Mayrhofen ein Vorrangzeichen. Der 29-Jährige fuhr mit seinem Personenkraftwagen in die Kreuzung ein. Zeitgleich kreuzte ein 63-jähriger Mann mit seinem Personenkraftwagen vorschriftsmäßig die Kreuzung. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch den Unfall wurden der 63-Jährige und seine 87-jährige Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt. Der 29-Jährige blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der 29-Jährige war mit über 1,6 Promille stark alkoholisiert und hatte keine Lenkerberechtigung. Es folgen mehrere Verwaltungsanzeigen an die Bezirkshauptmannschaft Schwaz und eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Innsbruck.


Bearbeitende Dienststelle: PI Mayrhofen
Text: LPD Tirol