Waldbrand wieder entfacht – Absam

Am Abend des 14.06.2019 wurden die vorhandenen Glutnester des Waldbrandes in hochalpinem Gelände unterhalb der Hohen Fürlegg zwischen Absam und Gnadenwald (Brandereignis vom 12.06.2019) erneut durch den Wind angefacht. Ein Löscheinsatz ist in den Nachtstunden aufgrund der exponierten Lage nicht möglich. In den Morgenstunden, ab ca 07:00 Uhr, wird unter Einsatz von Hubschraubern die neuerliche Brandbekämpfung in Angriff genommen.


Bearbeitende Dienststelle: PI Hall in Tirol
Text: LPD Tirol