Sachbeschädigung durch Graffiti in Schwaz – Zeugenaufruf

Zwischen 09.04.2019, 15.00 Uhr und 10.04.2019, 14.40 Uhr, verunstalteten bisher unbekannte Täter durch massive Graffiti-Beschmierungen Steine im Bachbett des Lahnbachs in Schwaz, sowie Steinmauern entlang des parallel dazu verlaufenden Fußgängerwegs über eine Länge von mehreren hundert Metern. Bei den frisch wirkenden violetten, roten und weißen Graffitis handelt es sich um teils rassistisch motivierte Darstellungen (Hakenkreuze, etc.) und Wortreihungen. Darüber hinaus waren ein Hinweisschild sowie die Rückseite einer an den Lahnbachweg grenzenden Holzhütte betroffen. Der Schaden ist derzeit unbekannt, dürfte aber beträchtlich sein.

Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Schwaz, Tel.: 059133 / 7250, erbeten.


Bearbeitende Dienststelle: PI Schwaz
Text: LPD Tirol