Beladener LKW drohte abzustürzen – Zellberg

Zellberg – Am 18. Januar 2019 gegen 14:15 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Zell am Ziller zu einem technischen Einsatz alarmiert. Hoch am Zellberg oben geriet ein beladener LKW aus unbekannter Ursache über den linken Fahrbahnrand hinaus, blieb im Schnee stecken und drohte über steiles Gelände abstürzen. Aufgrund der großen Absturzgefahr wurde entschieden Spezialgeräte anzufordern. Mit Hilfe von zwei schweren Bergefahrzeugen konnte gegen 20:45 Uhr der LKW wieder unbeschädigt und sicher zurück auf die Straße gebracht werden. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt!

Text: Zillertalfoto.at