PKW nach Kollision mit Bus in Höhe geschleudert – Schwaz

Am 13.09.2018 gegen 13:50 Uhr lenkte ein 19-jähriger Österreicher seinen PKW auf der Vomper Landesstraße (L 222) von Schwaz kommend in Richtung Autobahnzubringer/A 12. Zur selben Zeit lenkte ein 44-jähriger Österreicher einen Bus, in welchem sich wegen einer Überstellungsfahrt in die Werkstätte keine Fahrgäste befanden, von der A 12 kommend in Richtung Schwaz und ordnete sich am Abbiegestreifen nach Stans ein. Dabei fuhr der Lenker bis zur Kreuzung vor und es kam nachfolgend zu einer Kollision mit dem aus der entgegengesetzten Fahrtrichtung kommenden PKW des 19-Jährigen. In der Folge wurde der PKW in die Höhe geschleudert, drehte sich zugleich um die eigene Achse und kam schließlich hinter dem Bus auf den Rädern wieder zum Stillstand. Die PKW-Insassen konnten das schwer beschädigte Fahrzeug selbstständig auf der Beifahrerseite verlassen. Der 19-jährige Lenker wurde leicht verletzt, seine 19-jährige Beifahrerin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades


Bearbeitende Dienststelle: PI Schwaz
Text: LPD Tirol