19-jähriger Brite beim Schraubenwasserfall 25m abgestürzt und schwer verletzt – Hintertux

Am 24.07.2018, gegen 19.00 Uhr, ging ein 19-jähriger Mann aus Großbritannien mit zwei Freunden in Hintertux zum Schraubenwasserfall oberhalb der Talstation. Nach einem kurzen Halt an einer Steinbrücke wollten sie umkehren. Dabei stürzte der Mann ca. 20-25 Meter in die darunter liegende Schlucht und blieb im seichten Wasser liegen. Der Mann wurde schwer verletzt und nach Erstversorgung mittels Taubergung vom Heli 4 geborgen und in die Klinik Innsbruck geflogen.


Bearbeitende Dienststelle: PI Mayrhofen
Text: LPD Tirol