Lenker nach Fahrerflucht ausgeforscht – Hippach

Der Lenker des am 19.5.2018 auf der Zillertaler Höhenstraße abgestürzten PKWs konnte in der Nacht auf den 21.5.2018 in einem Lokal in Ramsau von Beamten der PI Zell a Z angetroffen werden.
Der 63-jährige Schweizer war leicht verletzt und hatte selbständig einen Arzt aufgesucht.
Die Erhebungen, warum er den Unfallort verlassen und sich nicht bei der Polizei gemeldet hatte, sind ua Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Einsatzbericht mit Fotostrecke:
Fahrerflucht nach Fahrzeugabsturz – Hippach


Bearbeitende Dienststelle: PI Zell am Ziller
Text: LPD Tirol