Übung: schwerer Verkehrsunfall im Harpfnerwandtunnel – Finkenberg

Finkenberg – „Schwerer Verkehrsunfall Harpfnerwandtunnel Finkenberg“, so lautete die Übungsannahme in den Abendstunden des 16. Mai 2018. Gemäß Alarmplan rückten die Feuerwehren Mayrhofen, Finkenberg, Ginzling und die Betriebsfeuerwehr Verbund Mayrhofen zum Übungsort an. Im Tunnel kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, wo ein PKW in einen LKW gekracht ist. Da die Einsatzfahrzeuge nicht hineinfahren konnten, mussten mehrere Atemschutztrupps und SSG Träger samt Material ca. 600m zu Fuß in den Tunnel bergauf hinein gehen. Am Übungsort wurde eine eingeklemmte Person im Auto vorgefunden, welche mittels Bergeschere befreit wurde. Anschließend wurde die verletze Person wiederum zu Fuß bis zum Nordportal hinausgebracht.

Bezirksfeuerwehrinspektor Stefan Geisler und Abschnittskommandant Gebhard Klotz zeigten sich von den Leistungen sichtlich begeistert. Im Anschluss lud die Firma Verbund Hydro Power GmbH Mayrhofen die Übungsteilnehmer zu einer kleinen Jause ein.

Text: Zillertalfoto.at