Große Evakuierungsübung im Caritas-Zentrum Zillertal

Uderns – „Brand im Keller Caritas-Zentrum Zillertal Uderns“, so lautete die Übungsannahme für die Freiwillige Feuerwehr Uderns am Vormittag des 11. Mai 2018. Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Kellerbrand mit mehreren eingeschlossenen Personen.

Nach Lagebesprechung durch den Übungsleiter und der Heimleitung wurden die Drehleitern von Stumm und Fügen sowie der Hubsteiger aus Jenbach nachalarmiert. Mehrere Atemschutztrupps begaben sich in das Gebäude und kümmerten sich um die Heimbewohner, welche mit den drei Hubrettungsgeräten gerettet wurden. Gesamt befanden sich zum Übungszeitpunkt 45 Personen im Gebäude, welche sicher ins Freie gebracht wurden.

Heimleiterin Barbara Kainzner-Abendstein und Kommandant Reinhard Gruber zeigten sich von den Leistungen sichtlich begeistert. Für einen Ernstfall konnten mit dieser Evakuierungsübung wertvolle Erfahrungen gesammelt werden, auch in Bezug auf den Umgang mit den Heimbewohnern. Für manche war es ein besonderes Erlebnis mal von einer Drehleiter gerettet zu werden. Im Anschluss lud das Caritas-Zentrum Zillertal die Übungsteilnehmer zu einer kleinen Jause ein.

Zillertalfoto.at bedankt sich für die Einladung!

Text: Zillertalfoto.at