Bergrettungseinsatz beim Klettersteig „Huterlaner“ in Schwendau

Schwendau – Am des 13. Mai 2018 gegen 10:20 Uhr bestiegen zwei einheimische Frauen den Klettersteig „Huterlaner“ in Schwendau. Aus bisher unbekannter Ursache wurde eine der beiden Frau kurz nach dem Einstieg bewusstlos. Der eingetroffene Notarzthubschrauber Heli 4 flog das Gebiet ab, konnte jedoch diese nicht lokalisieren. Zwischenzeitlich traf auch die Bergettung Mayrhofen ein, welche aufgrund der unklaren Situation den Klettersteig hinaufstiegen. Wie sich herausstellte kam die Frau nach kurzer Zeit wieder zu sich und stieg selbstständig mit ihrer Begleiterin den Klettersteig hinauf. Die Bergretter begleiteten die beiden Frauen über den Normalweg hinunter. Ein Rettungsdienst wurde nicht benötigt.

Text: Zillertalfoto.at