Verkehrsunfall mit 4 Fahrzeugen und mehreren Verletzten – Strass/Zillertal

Eine 59-jährige Österreicherin lenkte am 25.04.2018 gegen 06:05 Uhr ihren PKW auf der Tiroler Straße im Gemeindegebiet von Strass im Zillertal in Richtung Schwaz. Unmittelbar hinter ihr fuhr eine 22-jährige Österreicherin gefolgt von einer 19-jährigen Österreicherin (alle aus dem Bezirk Schwaz) mit ihren PKWs. Auf Höhe von StrKm 40,000 musste die 59-Jährige ihr Fahrzeug verkehrsbedingt zum Stillstand bringen. Aus ungeklärter Ursache fuhr die 22-Jährige als auch die 19-Jährige jeweils auf ihr Vorderfahrzeug auf.

Das Fahrzeug der 22-Jährigen schleuderte daraufhin auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden PKW eines 43-jährigen Österreichers aus dem Bezirk Kufstein. Der PKW der 22-Jährigen blieb auf der Fahrbahn stehen, während der PKW des 43-Jährigen in die angrenzende Wiese geschleudert wurde.

Bei dem Unfall wurden die 22-Jährige, die 19-Jährige als auch der 43-Jährige unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert. An allen vier Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Alkomatentests ergaben, dass die 59-Jährige leicht alkoholisiert war.

Die Tiroler Straße war ca. eine halbe Stunde total gesperrt. Neben drei Polizeistreifen standen noch die FFW Strass im Zillertal mit 3 Fahrzeugen sowie die Rettung mit einem Rettungswagen im Einsatz.


Bearbeitende Dienststelle: PI Strass im Zillertal
Text: LPD Tirol
Bilder: ZOOM.Tirol - Danke!