Fußgänger auf B169 von Auto erfasst und schwer verletzt – Fügen

Ein 79-jähriger Einheimischer, der mit seinem PKW am 18.12.2017 um 20:00 Uhr in Fügen auf der B169 in Richtung Mayrhofen unterwegs war, übersah dort einen 30-jährigen Fußgänger (Einheimischen), der auf Höhe des Bahnhofes Gagering (Freiland) die Bundesstraße überqueren wollte und erfasste ihn mit seinem Fahrzeug. Der Fußgänger prallte dabei gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeuges. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins BKH Schwaz gebracht.


Bearbeitende Dienststelle: PI Strass im Zillertal
Text: LPD Tirol
Bilder: ZOOM.Tirol - Danke!