Brandmelder verhindert Schlimmeres – Ramsau/Zillertal

Ramsau/Zillertal – Am 21. November 2017 gegen 19:00 Uhr kam es bei einem Wohngebäude in Ramsau/Zillertal zu einem Alarm der automatischen Brandmeldeanlage. Meistens sind diese Einsätze als „Fehl- oder Täuschungsalarm“ eher zeitraubend für die Feuerwehr(en). In diesem Fall verhinderte jedoch der angeschlagene Brandmelder Schlimmeres. Es kam zu angebrannten Speisen, die Feuerwehr musste lediglich den Brandherd kontrollieren und das Gebäude belüften. Glücklicherweise war die Feuerwehr rasch zur Stelle, da sich der Einsatzort in unmittelbarer Nähe vom Feuerwehrhaus befand.

Text: Zillertalfoto.at