Schwerer Arbeitsunfall bei Baustelle in Gerlos

Am 20.09.2017, 15:45 Uhr, kam es in Gerlos beim Abtragen einer Garagendecke eines Altgebäudes zu einem Arbeitsunfall. Ein 52-jähriger Arbeiter stürzte nach einem Bruch eines Betonteiles 2,45 Meter tief und wurde durch herabstürzende Betonteile eingeklemmt. Unter Zuhilfenahme eines Kranes wurden die Betonteiln durch Arbeitskollegen angehoben und der Mann befreit. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.


Bearbeitende Dienststelle: PI Zell am Ziller
Text: LPD Tirol