Auto geriet ins Rollen: Deutscher schwer verletzt – Mayrhofen

Am 8. September 2017, gegen 20:00 Uhr stellte eine 20-jährige Tirolerin einen Pkw in Mayrhofen an einer leicht abschüssigen Gemeindestraße ab, wobei sie offenbar vergaß die Handbremse anzuziehen bzw. einen Gang einzulegen.
Der Pkw geriet ins Rollen und stieß nach ca. 100 Metern gegen einen am sogenannten Marienbrunnen sitzenden 62-jährigen Deutschen. Dabei erlitt der Mann schwere Verletzungen am Unterschenkel. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Text: LPD Tirol