21-Jähriger Deutscher nach zweimal Klettersteig erschöpft gerettet – Schwendau

Schwendau – Am Vormittag des 06. September 2017 durchstieg ein 21-Jähriger Deutscher den Klettersteig Talbach in Zell am Ziller. Am späten Nachmittag wollte dieser unbedingt auch noch den Klettersteig Zimmereben in Schwendau begehen. Im letzten Teilstück zwischen Seilbrücke und Ausstieg verließen ihn jedoch gegen 17:30 Uhr die Kräfte und setzte daraufhin einen Notruf ab. Die Bergrettung Mayrhofen konnten den Sportler unverletzt aus dem Klettersteig bergen und anschließend mit der Gondel ins Tal bringen. Nach einer Stunde rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Text: Zillertalfoto.at