Deutscher Wanderer bei Alpinunfall verletzt – Hintertux

Hintertux – Am 02. August 2017 gegen 17:15 Uhr kam es in Hintertux zu einem Alpinunfall. Ein deutscher Wanderer war von der Sommerbergalm in Richtung Hintertux unterwegs, im oberen Bereich verletzte sich dieser am Fuß. Aufgrund vom Gelände mussten die Bergretter mittels Tau zum Patienten hinaufgeflogen werden. Nach der Erstversorgung wurde die verunfallte Person ebenfalls mittels Tau durch den Notarzthubschrauber Heli 4 in das Tal geflogen und anschließend in das BKH Schwaz.

Im Einsatz standen neben dem Heli 4 auch 10 Mann/Frau der Bergrettung Tux bis ca. 19:00 Uhr!

Text: Zillertalfoto.at