Raubüberfall auf Schmuckgeschäft in Fügen: Frau verletzt

Heute gegen 11:45 Uhr betrat ein unbekannter Mann ein Schmuckgeschäft in Fügen. Der Mann bedrohte mit einer Faustfeuerwaffe die 52-jährige Inhaberin, die sich alleine im Geschäft befand, und schlug ihr mehrfach mit der Faust auf den Kopf.

Der Täter raffte einige Schmuckgegenstände zusammen und gab diese in eine selbst mitgeführte Tasche. Die Besitzerin eines danebenliegenden Obstgeschäftes hörte die Hilfeschreie des Opfers und kam dieser zu Hilfe, worauf der unbekannte Täter das Geschäft verließ und mit einem einspurigen Kraftfahrzeug flüchtete. Ein zufällig vorbeikommendes belgisches Ehepaar nahm die Verfolgung des Täters auf, wurde jedoch nach kurzer Strecke vom unbekannten Mann mit der Faustfeuerwaffe bedroht, worauf dieser seine Flucht fortsetzen konnte.

Täterbeschreibung:
Mann, ca. 170 cm groß, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt sowie einer beigen Hose.


Bearbeitende Dienststelle: LKA Tirol
Text: LPD Tirol
Bilder: Zillertalfoto.at & ZOOM.Tirol - Danke!