Reh aus reißendem Öxelbach gerettet – Schlitters

Schlitters – In den Abendstunden des 11. Juli 2017 wurde die Feuerwehr Schlitters zu einer Tierrettung alarmiert. Ein Reh war im Öxelbach und konnte nicht mehr selbstständig raus. Aufgrund der starken Regenfällen in den letzten Tagen führte der Öxelbach viel Wasser, was die Bergung für die Feuerwehr erschwerte. Feuerwehrmann Daniel Wildauer stieg in den reißenden Bach und konnte das verschreckte Reh unverletzt retten.

Text: Zillertalfoto.at
Bilder: ZOOM.Tirol - Danke!