Schwerer Verkehrsunfall auf A12 in Schwaz

Ein 21-jähriger Einheimischer war am 06.06.2017, gegen 01:15 Uhr, in Schwaz in Richtung Autobahnauffahrt unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursache gegen den am Zwickel zu den Auffahrten Richtung Innsbruck und Richtung Kufstein aufgestellten Aufpralldämpfer auffuhr. Durch die Wucht des Anpralles wurde der Pkw quer auf den Richtung Innsbruck führenden Fahrstreifen geschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Ersthelfer verständigten die Rettung. Der Lenker wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Schwaz war mit 4 Fahrzeugen und 20 Mann zur Bergung des Verletzten und Ausleuchtung der Unfallstelle, sowie Aufräumungsarbeiten im Einsatz.


Bearbeitende Dienststelle: PI Schwaz
Text: LPD Tirol
Bilder: ZOOM.Tirol - Danke!