Waldbrand in Innsbruck

Am 11.5.2017 gegen 15:00 Uhr kam es im Bereich der Kranebitter Klamm in Innsbruck zu einem Waldbrand.
Da es sich um ein unwegsames Gelände handelt standen neben mehreren Feuerwehren aus Innsbruck auch 3 Hubschrauber im Einsatz.

Im Zuge der Erhebungen wurden auch zwei deutsche Staatsbürger (Frau- 21 Jahre, Mann- 24 Jahre) befragt und diese gaben an im Bereich der Brandstelle eine Rast gemacht und auch eine Zigarette geraucht zu haben.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird gegen die zwei Wanderer nach Abschluss der Erhebungen Anzeige an die Staatsanwaltschaft Innsbruck erstattet.
Bei dem Brand bzw Löscharbeiten wurden nach derzeitigem Stand keine Personen verletzt.

Text: LPD Tirol
Bilder: ZOOM.Tirol - Danke!