Lenker nach Unfall unter rutschendes Auto geraten – Gerlosberg

Gerlosberg – Am 16. Januar 2016 gegen 09:00 Uhr kam es aufgrund einer spiegelglatten Fahrbahn zu einem Verkehrsunfall auf der L50 Gerlosberger Landesstraße. Ein Slowake war talwärts mit dem Auto unterwegs, kam ins Schleudern und prallte gegen einen Zaun. Als der Lenker ausstieg geriet er aus bisher ungeklärter Ursache unter das Auto, wurde aber nicht überrollt. Nach der Erstversorgung durch Rettung und Notarzt wurde er mit leichten Verletzungen ins BKH Schwaz gebracht. Laut Informationen konnte er dieses bereits wieder verlassen. Die Feuerwehr Zell am Ziller sicherte das Fahrzeug und führte die Aufräumarbeiten durch.

Text: Zillertalfoto.at

Video: