Verkehrsunfall auf der B169 in Aschau/Zillertal


Aschau/Zillertal – Am 29. Dezember 2016 gegen 17:00 Uhr fuhr ein einheimischer Mann auf der B169 talauwärts. Aus bisher unbekannter Ursache geriet er mit seinem Auto auf die Gegenspur und kollidierte mit einem entgegenkommenden deutschen Fahrzeug. Für die Dauer von einer Stunde war die B169 beidseitig komplett gesperrt und es bildete sich umfangreicher Stau. An beiden Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Schaden und mussten abgeschleppt werden. Laut Informationen wurde niemand verletzt.

Text: Zillertalfoto.at